FAQ  ("Frequently asked questions" - "Häufig gestellte Fragen")






"Wieviele Kinder werden in den beiden Standorten (Addis Abeba und Dojogena) insgesamt von "Let me be a child e.V." aktuell betreut?"

-

"99 Kinder werden aktuell zur Zeit in beiden Standorten von "Let me be a child e.V." betreut."







"Wieviele Mitarbeiter hat "Let me be a child e.V." in Deutschland?"

-

"In Deutschland arbeiten hauptsächlich 5 Personen vollkommen ehrenamtlich für den Verein.

Der Verein "Let me be a child e. V." erlaubt sich freundlich darauf hinzuweisen, dass alle für den Verein in Deutschland tätigen Person rein ehrenamtlich und vollkommen unentgeltlich arbeiten, damit die Spenden und das Geld dort hinkommen und dort ankommen, wo sie gebraucht werden: bei den bedürftigen Straßenkindern und Waisenkindern in Äthiopien."





"Seit wann gibt es den Verein?"

-

"Der Verein wurde im Jahre 2004 gegründet."





"Wieviele Mitglieder hat der Verein?"

-

"Der Verein hat inklusive der Ausbildungspatenschaften derzeit circa 100 Mitglieder. (Stand: August 2018)"





"Erhalte ich eine Spendenbescheinigung, wenn ich dem Verein Geld spenden möchte?"

-

"Ja, selbstverständlich gerne erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Der Verein ist offiziell als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen."





"Wo finde ich die Anmeldungen für meine geplante Hilfe und Unterstützung beziehungsweise meine Vereinsmitgliedschaft?"

-

"Auf den Unterseiten in der Hauptkategorie "Hilfe" finden Sie die einzelnen Formulare für Gruppenpatenschaften und Ausbildungspatenschaften. Vielen Dank im Voraus für Ihre eventuell geplante Unterstützung!"






"Wie kann ich mit dem Verein "Let me be a child e. V." Kontakt aufnehmen?

-

"Im Menupunkt finden Sie alle wichtigen Kontaktdaten sowie die Anschrift und die offiziellen Daten des Vereins.

Als schnell lesbare Kontaktdaten hier vorab gerne die wichtigsten Kontaktdaten von "Let me be a child e. V." zusammengefasst:

Telefon: 04636 - 97 66 30

Mobil: 0152 - 08 78 15 14

E-Mail: infog7HoP4XgM3SfG8XvG5YzA8LpM4sXdirekte-kinderhilfe.de






"Kann ich auch Sachspenden an den Verein tätigen?"

-

"Nein, vielen Dank für die freundliche und wohlwollende Idee, aber leider kann der Verein aus Transportgründen grundsätzlich keine Sachspenden entgegennehmen und weiterleiten."





"Wie hoch ist der Mindestbetrag, den ich per Überweisung spenden sollte?"

-

"Grundsätzlich gibt es keinen Mindestbetrag zum Spenden.

Wir freuen uns über jede Spende und wir freuen uns aber auch, wenn der Mindestbetrag bei Spenden bei 1 Euro liegt. Gerne freuen wir uns auch Spenden zu entsprechenden Anlässen wie runden Geburtstagen, Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen und ähnlichem."






"Gibt es Veranstaltungen von "Let me be a child e.V.", die ich besuchen kann?"

-

"Entsprechende Veranstaltungen wie Schulbesuche, Gemeindebesuche oder einen Wohltätigkeitsbasar für den "guten Vereinszweck" finden Sie rechtzeitig angekündigt auf unserer Homepage www.direkte-kinderhilfe.de in der Rubrik "Aktuelles"."





"Was symbolisiert das Logo des Vereins "Let me be a child e. V."?"

-

"Das Logo symbolisiert Kinderseelen schützende und behütende Hände."





"Was genau bedeutet der Name "Let me be a child e.V."?"

-

"Der Name bedeutet aus dem englischen übersetzt: "Lass mich Kind sein".

Durch ihre unterschiedlichen Schicksale haben diese Kinder niemals die Chance, eine unbeschwerte, glückliche und fröhliche Kindheit und Jugend zu erleben. Unser Ziel, jedem Kind eine unbeschwerte und glückliche Kindheit zu ermöglichen, spiegelt sich somit in unserem Vereinsnamen wieder und war bei Vereinsgründung und ist bis heute unser ethischer Leitgedanke.

Durch sein Engagement und seine Nationen verbindenden Aktivitäten und Brücken bauenden Ziele sowohl in Äthiopien als auch in Deutschland haben wir von Anfang an deshalb die englischsprachige Version als Vereinsnamen gewählt, damit er für möglichst viele Menschen in beiden Ländern sofort sichtbar und erkennbar ist."





"Kann ich ein soziales Praktikum oder ein längerfristiges Praktikum in Äthiopien absolvieren?"

-

""Let me be a child e.V." hat mehrere Partnerschulen, von denen Praktikantinnen- und Praktikantengesuche prioritär bearbeitet werden. Es kommt aber manchmal vor, dass über die Praktika-Zusammenarbeit mit Partnerschulen hinaus immer noch freie Praktikumsplätze vergeben werden können. Melden Sie sich bitte auf jeden Fall bei Interesse an einem Praktikumsplatz gerne per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an infog7HoP4XgM3SfG8XvG5YzA8LpM4sXdirekte-kinderhilfe.de.

Sie erhalten gerne auf jeden Fall eine Rückantwort von uns."